index 25.09.2018 /

Tick Tack Bumm tickt seit 25 Jahren

Seit 1993 tickt die Bombe aus dem Wiener Traditionshaus Piatnik kontinuierlich in Skihütten, Studenten-WGs und auf allen Partys mit dem gewissen Rumms. Mehr als sieben Millionen Exemplare von „Tick Tack Bumm“ gingen bis heute über den Ladentisch, kein Wunder: Das mehrfach ausgezeichnete Spiel lässt Wortakrobaten und Silbenjongleure in ganz Europa jubeln. Das Erfolgsrezept des beliebten Partyklassikers ist denkbar einfach, denn Spaß und Spannung sind garantiert, wenn die vorgegebenen Aufgaben unter Zeitdruck zu lösen sind und die dabei stetig tickende Bombenuhr möglichst rasch an den nächsten Spieler weitergegeben werden muss. Warum eine Bombe? Weil Tick, tack, tick, tack die grauen Zellen so richtig unter Dampf setzt!